Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Zwei Raubüberfälle gleiche Täterbeschreibung

Schwelm (ots) - Am 03.10.2013, gegen 16.50 Uhr, geht ein 17-jähriger Ennepetaler durch die Blücherstraße und schreibt mit seinem Handy Apple IPhone 5 eine Nachricht. Plötzlich wird er von hinten festgehalten und ein zweiter Täter reißt ihm das Handy aus der Hand. Beide flüchten zu Fuß über die Döinghauser Straße in Richtung Viktoriastraße. Gegen 21.00 Uhr hält sich ein 15-jähriger Ennepetaler auf dem Bahnsteig 3 des Hauptbahnhofes an der Märkischen Straße auf, als ihm plötzlich ebenfalls das Handy, ein Samsung Galaxy S3 in weiß, entrissen wird. Ein Täter schlägt dem 15-jährigen noch auf den Kopf. Die Täter flüchten zu Fuß über die Hattinger Straße. Die bisher unbekannten Täter werden gleich beschrieben: beide sind 18 - 20 Jahre, 175 - 180 cm, schlank, schwarze kurze Haare, beide tragen dunkle Jacken (einer der Marke "Thug-Life"), einer trägt eine Brille mit schwarzem Gestell. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02333/9166-4000.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: