Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Unfallflüchtiger von Polizei gestellt

Ennepetal (ots) - Am 13.06.2013, gegen 10.05 Uhr, befährt ein 23-jähriger Ennepetaler mit einem PKW Ford Ka mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit über die Bahnhofstraße in die Zufahrt zum Bahnhof Ennepetal/Gevelsberg ein. Er übersieht den auf der Fahrbahn wendenden PKW Mini Cooper einer 58-jährigen Ennepetalerin und kollidiert mit dem Fahrzeug. Anschließend setzt er den PKW zurück, beschädigt ein Verkehrszeichen und entfernt sich über die Bahnhofstraße in Richtung Ennepetal, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung, kann der 23-jährige von der Polizei auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums an der Kölner Straße angehalten werden. Da er offensichtlich unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln steht, wird eine Blutprobenentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Der Sachschaden beträgt ca. 8.780,-Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: