Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzten Personen

    Schwelm (ots) -     Hattingen - Am 26.03.2001, gegen 18:56 Uhr befuhr ein 18-jähriger Hattinger PKW-Fahrer mit einem Opel Calibra die Hüttenstraße in Richtung Bochum. Aus bisher unbekannter Ursache geriet er in Höhe von KM 1,2 auf einem bergab führenden geraden Straßenstück mit seinem Pkw von der aus zwei Fahrstreifen bestehenden Richtungsfahrbahn nach links, überfuhr einen schmalen Grünstreifen und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit zwei entgegenkommenden Pkw, zunächst einem Renault Megane und dann einem VW Golf, zusammen. Der 18-jährige Hattinger Beifahrer im Opel wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und lebensgefährlich verletzt. Sein rechter Arm war vollständig abgetrennt. Er wurde in ein Bochumer Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des Pkw Renault, ein 39-jähriger Hattinger, erlitt lebensgefährliche Kopfverletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Bochumer Krankenhaus geflogen. Die 38-jährige Hattinger Beifahrerin wurde schwer verletzt. Auch der Fahrer des verursachenden Pkw erlitt schwere Verletzungen. Der 36-jährige Wittener Fahrer des dritten Pkw wurde leicht verletzt. Der Sachschaden betrug ca. 68000 DM. Alle drei Pkw wurden abgeschleppt. Das verursachende Fahrzeug, an dem sich hinten links ein sog. Notrad befand, wurde zur weiteren Klärung der Unfallursache sichergestellt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299



Das könnte Sie auch interessieren: