Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Andreaskreuz umgefahren

      Schwelm (ots) - Ennepetal - Am 20.02.2001, gegen 03.30 Uhr,
wurde der Polizei telefonisch mitgeteilt, dass auf einer Zufahrt
eines Firmenparkplatzes auf der Kölner Straße ein Andreaskreuz
umgefahren wurde. Anhand der aufgefundenen Reifenspuren,
vermutet die Polizei, dass ein LKW vom Parkplatz nach links auf
die B 7 in Richtung Gevelsberg abbog und dabei mit dem vorderen
rechten Reifen gegen das Kreuz prallte. Der Schaden wird auf ca.
1000 DM geschätzt. Die Polizei erbittet Hinweise unter der
Telefonnummer 02333/9166-4000.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: