Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gegen Hauswand gefahren

    Schwelm (ots) -     Breckerfeld - Aus noch ungeklärter Ursache kam am 01.01.20001, gegen 04.30 Uhr, ein 19-jähriger Breckerfelder mit einem PKW BMW nach rechts von der Frankfurter Straße ab, die er in Richtung Halver befuhr, und prallte in Höhe der Haus Nr. 55 gegen eine Hauswand, wobei ein Schaufenster beschädigt wurde. Anschließend verließen er sowie seine 22-jährige Beifahrerin das Fahrzeug und entfernten sich in Richtung Hagen, wobei sie einen 18-jährigen Unfallzeugen, der helfen wollte, zur Seite stießen. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte die Polizei die beiden Personen, die trotz ihrer teilweise schweren Verletzungen geflüchtet waren, auf der Langscheider Straße antreffen. Nach einer notärztlichen Behandlung wurden beide mit einem Rettungswagen in ein Schwelmer Krankenhaus gebracht, wo der 19-Jährige aus Breckerfeld stationär verblieb, während die 22-jährige Frau aus Schwelm nach einer ambulanten Versorgung entlassen werden konnte. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Fahrer nicht im Beisitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Der Schaden wird auf etwa 16000 DM geschätzt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: