Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: PKW geriet ins Schleudern

    Schwelm (ots) -     Ennepetal - Am 16.08.2000, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Schwelmer die Winterberger Straße in Richtung Radevormwald. In einer Rechtskurve kam er auf der regennassen Fahrbahn ins Rutschen und geriet auf die Gegenfahrspur, wo er es gerade noch schaffte, einem entgegenkommenden PKW auszuweichen. Nachdem er einen Leitpfosten streifte, drehte sich das Fahrzeug von der linken über die rechte Fahrbahnseite, wo er in Höhe der Bushaltestelle Sträterhäuschen gegen einen abgestellten LKW prallte. Durch die Wucht des Zusammenstoßes erlitt der Fahrer schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen in ein Schwelmer Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär verblieb. Seine beiden Mitfahrer im Alter von 16 Jahren blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 15000 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: