Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepe-Ruhr-Kreis - Die Polizei EN gibt Tipps für einen sicheren Schulweg

Ennepe-Ruhr-Kreis (ots) - Am Montag beginnt mit dem Ferienende in NRW wieder der Schulbetrieb für die Lehrer und Kinder des Ennepe-Ruhr-Kreises. Mit dem Schulbeginn nimmt automatisch auch wieder der Verkehr auf den Straßen und Wegen des Kreises zu. Die Erstklässler, aber auch die Schulwechsler begeben sich nun auf einen für sie weitest gehend unbekannten Schulweg. Sie sind noch unsicher und bedürfen der Hilfe und der Aufmerksamkeit aller Verkehrsteilnehmer. Hier einige Tipps der Polizei für einen sicheren Schulweg:

Zu Fuß auf dem Weg zur Schule - Halten sie sich an die Schulwegpläne, die jede Stadt für ihre Schulen bereit hält - Gehen sie mit den Kindern, insbesondere den Erstklässlern, den Schulweg ab - Machen sie auf Gefahrenpunkte aufmerksam - Planen sie genug Zeit ein

Mit dem Auto auf dem Weg zur Schule - Fahrer und Mitfahrer sind immer angeschnallt - Kinder benutzen Kindersitze und Rückhaltesysteme - Es wird nie erlaubt ungesichert mitzufahren, auch nicht auf kurzen Strecken

Mit dem Fahrrad auf dem Weg zur Schule - Kinder müssen sicher und geübt sein - Das Fahrrad auf Verkehrssicherheit prüfen - Wenn vorhanden, Radwege benutzen

Mit dem Bus auf dem Weg zur Schule - An Bushaltestellen besteht immer eine besondere Gefahr - Niemals vor oder hinter dem haltenden Bus die Straße queren. - Den Bus abfahren lassen, bevor die Straße überquert wird - Vorsicht beim Annähern des Busses. An Bushaltestellen nicht drängeln - Im Bus einen Sitzplatz einnehmen. Sind alle Plätze besetzt, dann für einen festen Halt sorgen.

Kleidung auf dem Weg zur Schule - Helle Kleidung, insbesondere bei schlechtem Wetter - Reflektoren am Tornister und an der Kleidung

Für die Eltern - Eile, Hektik und Stress im Alltag gehören zu den Hauptursachen für die Vernachlässigung von Sicherheit im Straßenverkehr - Seien sie gelassen im Umgang mit den Kindern - Seien sie ein Vorbild - Beachten sie die Verkehrsregeln - Stellen sie sicher, dass sie erreichbar sind. Kinder sollen für den Notfall im Besitz der Telefonnummer der Eltern sein

Wenn sie diese Punkte beachten, dann steht einem sicheren Schulweg ihrer Kinder nichts mehr im Wege. Wir wollen, dass sie sicher leben.

Ihre Polizei EN

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1222
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1222
Mobil: 0163/3166936
E-Mai: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: