Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Pkw gegen Ampelmast

    Schwelm (ots) -

    Hattingen – Am 19.04.2000, gegen 14:05 Uhr parkte eine 50jährige Hattingerin ihren silberfarbenen Audi rückwärts auf einem Vorplatz vor einem Haus an der Bredenscheider Str. ein. Dabei stieß der Pkw gegen einen dort befindlichen Ampelmasten der Lichtzeichenanlage Bredenscheider Str./Johannessegener Str./Salzweg. An dem Masten entstand ein Sachschaden von ca. 1000 DM. Der Pkw wurde am Heck beschädigt, die Höhe des Schadens wird hier mit ca. 3000 DM angegeben. Die Pkw-Fahrerin ging in ein benachbartes Geschäft und meldete dort den Unfall. Sie gab an, dass sie zunächst nach Hause fahren und von dort den Schaden an der Ampel anzeigen würde. Ein Pkw-Fahrer, der den Vorfall zufällig beobachtet hatte, glaubte, dass die Pkw-Fahrerin vom Unfallort flüchtet. Er informierte die Polizei, fuhr hinter der Frau her und lenkte den Streifenwagen über Handydurchsagen zum ‚flüchtigen Pkw‘. Die Frau konnte in der Südstadt auf dem Weg zu ihrer Wohnung angehalten werden. Obwohl sich der Sachverhalt letztlich anders darstellte, als der Pkw-Fahrer annahm, muss ihm aus Sicht der Polizei ein Lob für seine Aufmerksamkeit und Mithilfe ausgesprochen werden. An Beteiligte von Verkehrsunfällen ergeht der Rat, die Polizei unabhängig vom Ansprechen anderer Personen auf jeden Fall sofort zu informieren, wenn ein Schaden entstanden ist oder dies nicht mit absoluter Sicherheit ausgeschlossen werden kann.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (0236) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: