Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Betrunkener behindert Feuerwehreinsatz

Ennepetal (ots) - Am 22.09.2008, gegen 20.45 Uhr, hält sich die Feuerwehr wegen eines Schaumteppichs auf dem neueingerichteten Brunnen an der Marktstraße auf. Während dieses Einsatzes werden die Kräfte mehrfach von einem betrunkenen Mann behindert, der versucht, den Motor des Einsatzfahrzeugs auszustellen und ihnen bei der Abfahrt den Weg versperrt. Der Aufforderung, die Fahrbahn frei zu machen, kommt der Randalierer nicht nach, so dass die Beamten ihn aufgrund seines äußerst aggressiven Verhaltens kurzzeitig festhalten. Als der Mann sich wieder beruhigt, steht er selbständig auf und läuft über eine Zufahrt an der Voerder Straße davon. Eine sofort eingeleitete Fahndung verläuft erfolglos. Personenbeschreibung: Vermutlich osteuropäischer Herkunft, etwa 185 cm groß, schlank, kurze blonde Haare, trägt eine blaue Jeanshose und eine schwarze Lederjacke, die an den Schultern weiß abgesetzt ist. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises 
als Kreispolizeibehörde
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
-Pressestelle-
Tel.: 02336/9166-1205
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454 /1205
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: