Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Wetter - Sondereinsatz

Wetter (ots) - Am 10.07.2008 wurde die Polizei gegen 22.35 Uhr durch Anwohner alarmiert, da ungewöhnliche Klopfgeräusche aus einer Wohnung im Obergeschoss der Kaiserstraße zu hören waren. Der Einsatz wurde unter dem Einsatzanlass: "Täter vor Ort" wahrgenommen. Dieser Anlass bestätigte sich vor Ort nicht, da die Wohnungstür verschlossen war. Eindeutige Klopfzeichen waren aus der Wohnung zu vernehmen, obwohl die Bewohner in Urlaub waren. Wurde jemand vergessen? Ist jemand verletzt? Die Person wurde angesprochen. Sie antwortet nach Eindruck der Kollegen mit entsprechendem Klopfen. Einsatzanlass ändern in: "Hilflose Person alleine in verschlossener Wohnung". Die Feuerwehr und der Rettungsdienst werden informiert. Auf die Person wird beruhigend eingeredet. Mit gemeinsamen Kräften wird der Noteinsatz vorbereitet und die Tür unter großer Kraftanstrengung aufgebrochen. Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei dringen in die Wohnung ein. In einem 30x50x150 cm großem Metallgitterkäfig mit Kunststoffboden begrüßt ein Albino-Kaninchen die Einsatzkräfte "mit Klopfen". Die Versorgung des Tieres war durch die Besitzer geregelt, ein Klopfverbot allerdings nicht ausgesprochen.

Der Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises 
als Kreispolizeibehörde
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
-Pressestelle-
Tel.: 02336/9166-1205
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454 /1205
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: