Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Räuber verletzt?

Hattingen (ots) - Am 29.05.2008, gegen 23.15 Uhr springt eine männliche Person aus den Büschen der Holthauser Straße in Höhe der Bushaltestelle Aurorastraße und fordert von einem 19-jährigen Hattinger: "Gib mir deine Kohle". Der Angreifer zieht ein Messer und bedroht den Geschädigten. Der sportlich trainierte Hattinger kann dem Angriff begegnen und dem Angreifer den Arm verdrehen. Dabei ist es möglich, dass der Angreifer am Bein verletzt wird. Der Geschädigte läuft schnell nach Hause und informiert die Polizei. Eine Fahndung nach dem Täter verläuft negativ. Beschreibung des Angreifers: Männlich, ca. 45 Jahre alt, ca. 170-180 cm groß, schlank, sportlich, trug einen dunklen Parker mit Kapuze oder Kapuzenpulli, blaue Jeans und dunkle Turnschuhe.

Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises
als Kreispolizeibehörde
-Abt. VL 2-
Hauptstr. 92
58332 Schwelm
Tel.: 02336/9166-1200
Fax: 02336/9166-1299
CN-Pol: 07/454/1200
E-mail: rainer.gieseker@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: