Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

FW-LFVSH: Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold für Innenminister Klaus Buß

Kiel (ots) - Sperrfrist: 10. Januar 2005, 19.00 Uhr Kiel, den 10.01.2005; Nr.06 Schleswig-Holsteins Innenminister Klaus Buß wurde heute (10.01.) mit dem Deutschen Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) ausgezeichnet. Der Präsident des DFV, Hans-Peter Kröger, verlieh die höchste Auszeichnung des DFV im Rahmen einer Vorstandssitzung des Landesfeuerwehrverbandes Schleswig-Holstein in Kiel. Der DFV würdigt mit der Verleihung die hervorragenden Leistungen von Buß auf dem Gebiet des Feuerwehrwesens, insbesondere seinen Einsatz als Vorsitzender der Innenministerkonferenz. Auf dem Deutschen Feuerwehr-Verbandstag 2004 in Berlin hat sich Minister Buß klar und eindeutig zur Arbeit der deutschen Feuerwehrverbände bekannt und deren Bedeutung im föderativen Zusammenwirken hervorgehoben. Die deutschen Feuerwehren benötigen einen Spitzenverband als Sprachrohr, sagte Minister Buß, der ihre Wünsche und Interessen gegenüber den Ländern, dem Bund, und dem europäischen Ausland vertritt. „Mit großem persönlichem Einsatz hat es Minister Buß erreicht, dass der Deutsche Feuerwehrverband neben einer finanziellen Unterstützung des Bundes auch eine Finanzhilfe der Länder für das Haushaltsjahr 2005 erhält. Diese Maßnahme sichert die Existenz der Spitzenvertretung der deutschen Feuerwehren mit seinen 1,3 Millionen Mitgliedern“, sagte DFV-Präsident Kröger. „Seit seinem Amtsantritt im März 2000 als Innenminister des Landes Schleswig-Holstein, hat Innenminister Buß die Zusammenarbeit mit den Feuerwehren gefördert und intensiviert“, sagte Landesbrandmeister Uwe Eisenschmidt, Vorsitzender des Landesfeuerwehrverbandes Schleswig-Holstein. Werner Stöwer, Pressereferent Telefon (0431) 603 2109, Mobil (0177) 22 45 444 ots-Originaltext: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12 Rückfragen bitte an: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0431 - 603 2109 Fax: 0431 - 603 2119 Email: stoewer@lfv-sh.de Original-Content von: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

Das könnte Sie auch interessieren: