Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

FW-LFVSH: Feuerwehrtaucher im Einsatz

  NDR 1 Welle Nord Moderator wird Feuerwehrmann

Kiel (ots) - Kiel, den 13.08.2004, Nr. 81

    Feuerwehrleute löschen Brände oder sind bei Verkehrsunfällen im Einsatz. Aber das die ehrenamtlichen Rettungsakräfte auf und unter dem Wasser im Einsatz sind, wissen die wenigsten.

    Für die NDR 1 Welle Nord Anlass genug, über die Aufgaben der Feuerwehrtaucher der Freiwilligen Feuerwehr Itzehoe, Kreis Steinburg, einen Beitrag zu produzieren.

    Sie sind zu diesem Termin herzlich eingeladen,
              am Montag, dem 16.August 2004, um 17.00 Uhr
         an der Stör-Fähre in Beidenfleth, Kreis Steinburg.

Im Rahmen seiner Ausbildung zum Feuerwehrmann wird NDR 1 Welle Nord Moderator Jens-Peter Beiersdorf die Arbeitsweise der Feuerwehrtaucher vermittelt.

    Als Gesprächspartner stehen zur Verfügung: Kreisbrandmeister Frank Raether, Wehrführer Frank Jonigk, die Mitglieder der Tauchergruppe der Feuerwehr Itzehoe, Frank Michael Schilling und Andreas Boos, der Vorsitzende des Segelvereins Beidenfleth, Jochen Hack, Werner Stöwer vom Landesfeuerwehrverband sowie J.-P. Beiersdorf.

    Der Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein und die NDR 1 Welle Nord produzieren gemeinsam die Hörfunkserie Feuerwehr mit dem Schwerpunkt der Mitgliederwerbung für Freiwillige Feuerwehren.

    Im Rahmen des gemeinsamen Projektes wird NDR1 Welle Nord Moderator Jens-Peter Beiersdorf seit April 2003 zum Feuerwehrmann ausgebildet. Begleitet wird er vom NDR-Reporter, Markus Startmann. NDR 1 Welle Nord berichtet in regelmäßigen Abständen über den Verlauf der Ausbildung, Erfahrungen und Erlebnisse.

    Wann der Beitrag auf der NDR 1 Welle Nord gesendet wird, steht noch nicht fest.

Werner Stöwer Pressereferent, Telefon 0177 – 22 45 444 oder 0431 - 603 2109

ots-Originaltext: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12

Rückfragen bitte an:
Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0431 - 603 2109
Fax: 0431 - 603 2119
Email: stoewer@lfv-sh.de

Original-Content von: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

Das könnte Sie auch interessieren: