Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

FW-LFVSH: Spielmannszug der Feuerwehr Appen mit Innovationspreis ausgezeichnet Bisher über eine Million Euro bei "Appen musiziert" gesammelt

Kiel (ots) - Kiel, 06. März 2003 Meldung 07/2003 Mehr als eine Million Euro haben die Spielleute der Freiwilligen Feuerwehr Appen (Kreis Pinneberg, Schleswig-Holstein) seit 1990 bereits für krebskranke Kinder gesammelt. Jetzt ist der Spielmannszug unter Leitung von Oberlöschmeister Rolf Heidenberger dafür in Frankfurt am Main mit dem „Deutschen Innovationspreis Ehrenamt 2003“ der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände (BDMV) und der Dr. Gerhard-Weiser-Stiftung" ausgezeichnet worden. Für außergewöhnliches Engagement für das Ehrenamt und für herausragende Veranstaltungsformen in Deutschland wurde der Preis erstmalig einem Spielmannszug einer Freiwilligen Feuerwehr zuerkannt. „Der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Appen dokumentiert mit dieser größten Wohltätigkeitsveranstaltung im norddeutschen Raum, was die ehrenamtlich tätigen Feuerwehrleute zusätzlich zu ihren Aufgaben für unsere Gesellschaft leisten“, sagt Uwe Eisenschmidt, Vorsitzender des Landesfeuerwehrverbandes Schleswig-Holstein (LFVSH). "Unter dem Motto "Appen musiziert" haben die Spielleute und viele weitere Helfer eine beispielhafte Aktion ins Leben gerufen", sagt Manfred Timm aus Bargfeld-Stegen (Kreis Stormarn), Vorsitzender der Feuerwehrmusik in Schleswig-Holstein. Timm "Damit nimmt Appen eine herausragende Stellung innerhalb der 160 Feuerwehrmusik- und Spielmannszüge im Lande ein. Dr. Gerhard Weiser, Präsident der BDMV, überreichte dem Spielmannszug-Vorsitzenden Rolf Heidenberger den Preis am 5. März zur Eröffnung der Musikmesse in Frankfurt. Der erste Platz des Innovationspreises ist mit 2000 Euro dotiert. Über das soziale Engagement für kranke Kinder hinaus werde die Veranstaltung „Appen musiziert“ von vielen prominenten Künstlerinnen und Künstlern unterstützt und gehöre zu den herausragendesten Musikereignissen in Schleswig-Holstein, begründete die Jury ihre Entscheidung für den Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Appen. Den zwei-ten Platz belegte das Projekt „Klassik is’ cool!“ von mehr als 300 Schulen, den dritten Platz der Spielmannszug „Magic Flames“ aus Wolfsburg. Weitere Auskünfte erteilt: Rolf Heidenberger, Telefon 0172 – 566 49 92 Verantwortlich für den Text: Werner Stöwer, Pressereferent Telefon 0431 - 603 2109 Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein Postfach 1143, 24097 Kiel Telefon (0431 603 2109 Telefax (0431 603 2119 E-mail: stoewer@lfv-sh.de www.lfv-sh.de ots-Originaltext: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12 Rückfragen bitte an: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon:0431 - 603 2109 Fax: 0431 - 603 2119 Email:stoewer@lfv-sh.de Original-Content von: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

Das könnte Sie auch interessieren: