Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Vergewaltigung - Hinweise erbeten!

Wiesbaden (ots) - Innenstadt, Montag, 01.01.07, 04:00 - 06:00 Gleich zweimal kam es in der Neujahrsnacht zu Vergewaltigungen! 1. Kapellenstraße, 01.01.07, 04:30 Uhr Eine Nachbarin fand bei der Heimkehr eine 41-jährige Frau verletzt im Treppenhaus vor. Das Opfer blutete aus einer Kopfplatzwunde und hatte Schürfwunden am Körper. Sie war stark alkoholisiert. Gegenüber der Polizei machte sie zunächst keinerlei Angaben über Herkunft der Verletzungen. Man ging daher zunächst von einem Treppensturz aus. Auf Grund der Verletzungen musste die Person in ein Krankenhaus verbracht werden. Hier gab sie später gegenüber dem behandelnden Arzt an, sie sei vergewaltigt worden. Ermittlungen dauern noch an 2. Bärenstraße, 01.01.07, 03:00 Uhr Eine Jugendliche (16) aus dem Hunsrück feierte mit zwei Freundinnen/Verwandten (19 u. 17) Silvester in einem Lokal in der Bärenstraße. Als es ihr nicht gut ging, verließ sie gegen 02:30 Uhr das Lokal, um Luft zu schnappen. Hier traf sie eine Gruppe von 4 Jugendlichen, vermutlich Türken. Nach einiger Unterhaltung abseits des Lokals ging sie dann mit einem der Jugendlichen in Richtung Landtag/Rathaus. Hier wurde die Ortsfremde an einer unbekannten abgelegenen Stelle von der männlichen Person bedrängt. Dieser wurde immer handgreiflicher und habe ihr dann auch in den Bauch geboxt. Anschließend kam es gegen den Willen des Opfers zum Geschlechtsverkehr. Außerdem wurde noch das Handy entwendet. Gegen 06:00 Uhr wurde die Geschädigte dann von ihren Begleiterinnen auf der Treppe zum Rathaus gefunden. Täterbeschreibung: -ca. 20 Jahre alt -ca. 175 cm groß, -normale Gestalt -kurze, dunkle Haare, -Jeans, schwarze Jacke, dunkler Pullover -vermutlich Türke Möglicherweise ist am bisher noch unbekannten Tatort ein türkisfarbener Slip zurückgeblieben. Zeugen oder sachdienliche Hinweise bitte unter Tel.-Nr.: 0611-345-0 ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden (KvD) Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11815 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Westhessen Polizeidirektion Wiesbaden Kommissar vom Dienst Telefon: (0611) 345-2142 E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: