Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Pressemitteilung der PD Wiesbaden vom 11.09.06, 21.30 Uhr

Wiesbaden (ots) - -Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten und hohem Sachschaden- Wiesbaden, Nauroder Straße / Leipziger Straße Montag, 11.09.06, 15:25 Uhr Am Montag, 11.09.06, gegen 15.25 Uhr, befuhren zwei PKW´s in Wiesbaden Bierstadt, hintereinander die Nauroder Straße stadteinwärts. Der erste PKW wollte an der Einmündung Leipziger Straße nach links abbiegen. Der zweite PKW-Fahrer erkannte dieses zu spät und streifte im Vorbeifahren den abbiegenden PKW. Hierdurch wurde dieser in den Gegenverkehr geschoben und kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW. Diese beiden Fahrzeuge kammen letztlich an einem Baum zum Stillstand. Der unfallverursachende PKW fuhr weiter und gereit ebenfalls in den Gegenverkehr. Dort prallte er mit einem weiteren, entgegenkommenden PKW zusammen. Diese beiden Fahrzeuge prallten ebenfalls gegen einen Baum am Straßenrand. Insagesamt wurden bei dem Unfall 7 Personen verletzt, die in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert wurden. Die vier beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mußten von Abschleppdiensten geborgen werden. Der Sachschaden an den Fahrzeugen, sowie den Bäumen wird auf 65.000 EUR beziffert. gef.: Rollwage, POK und KvD ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden (KvD) Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11815 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Westhessen Polizeidirektion Wiesbaden Kommissar vom Dienst Telefon: (0611) 345-2142 E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: