Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Zimmerbrand durch defekte Christbaumbeleuchtung - 3 Verletzte

Wiesbaden (ots) - Ort: Wiesbaden-Dotzheim, Karl-Marx-Str. Zeit: 04.01.2006, 16:15 Uhr Vermutlich durch eine defekte Christbaumbeleuchtung, kam es zu einem Zimmerbrand im 7. O.G. eines Wohnhauses in der Karl-Marx-Str. in Wiesbaden-Dotzheim. Bei Brandausbruch befanden sich zwei 4- und 7-jährigen Geschwister alleine in der Wohnung. Die Mutter befand sich gerade außerhalb um das dritte Kind aus dem Kindergarten abzuholen. Bei dem Brand erlitten die beiden in der Wohnung befindlichen Geschwister Rauchgasvergiftungen, genauso wie ein 27-jähriger Polizeibeamter des 3.Polizeireviers, der die Kinder aus der brennenden Wohnung herausholte. Die beiden verletzten Kinder bleiben vermutlich zur Beobachtung über Nacht in der Klinik, der Polizeibeamte wird lediglich ambulant behandelt. Durch die Berufsfeuerwehr Wiesbaden wurde der Brand schnell unter Kontrolle gebracht. Der Schaden an der Wohnung wird auf ca. 50.000.- Euro geschätzt. Konhäuser, PHK & KvD ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden (KvD) Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11815 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Westhessen Polizeidirektion Wiesbaden Kommissar vom Dienst Telefon: (0611) 345-2142 E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: