Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Verkehrsbehinderungen nach Hochzeitsfeierlichkeiten

Wiesbaden (ots) - Am Samstagnachmittag kam es auf der Biebricher Allee im Bereich der dortigen Tankstelle zu einer Ansammlung mehrerer Fahrzeuge, die im Zusammenhang mit einer Hochzeitsfeierlichkeit standen. Dabei wurde durch mehrere Pkw`s die Fahrbahn in Richtung Innenstadt blockiert. Die beteiligten Personen verließen ihre Fahrzeuge und hielten sich auf der Straße auf. Dadurch kam es zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen.

Im Rahmen des polizeilichen Einsatzes konnte der Autokorso schließlich gestoppt und die Personalien der Verantwortlichen festgestellt werden. Die Ermittlungen zu möglichen Verkehrsverstößen werden durch das 5. Polizeirevier geführt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiwache in Biebrich unter der Telefonnummer 0611-3452540 in Verbindung zu setzen.

gefertigt:

Münck, PHK und KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: