Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Pressemeldung der PD Wiesbaden vom 10.03.2012 Fahrzeug überschlägt sich

Wiesbaden (ots) - Ort: Wiesbaden, B455 Höhe Naurod, 150 Meter vor Abzweig zur L 3027 Richtung Niederhausen Zeit: Samstag, 10.03.2012, 16.30 Uhr

Ein 40-jähriger Mann aus Tschechien befuhr heute gegen 16.30 Uhr die B455 in Höhe Naurod und kam mit seinem grünen VW Polo auf den rechten Grünstreifen ab. Er übersteuerte nach links, fuhr über die Gegenfahrbahn auf die dortige Böschung zu und überschlug sich dort. Das Fahrzeug blieb mit Totalschaden liegen, Zeugen befreiten den Mann aus dem Auto. Der Fahrer wurde mit Verletzungen in ein Wiesbadener Krankenhaus verbracht, der PKW wurde abgeschleppt. Es entstand Sachschaden von 4.000,- Euro. Der Mann steht im Verdacht, ohne gültige Fahrerlaubnis gefahren zu sein, die Ermittlungen der Polizei dauern an.

gefertigt: Klein, PHK und KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: