Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Pressemeldung der PD Wiesbaden (für KD) vom 18.02.2012 schwerer Raub auf Tankstelle

Wiesbaden (ots) - Ort: Wiesbaden, Berliner Straße 68

Zeit: Freitag, 17.02.2012, 21.05 Uhr

Am Freitag, 17.02.2012 um 21.05 Uhr kam es in Wiesbaden in der Berliner Straße zu einem Raubüberfall auf eine Tankstelle. Hierbei betrat ein Mann unter Vorhalt einer schwarzen Schußwaffe den Personalraum der Tankstelle und zwang die Kassiererin zur Herausgabe des Bargeldes. Der Täter war nach Zeugenangaben ca 180 cm groß. Die Oberbekleidung war schwarz, er trug eine Kapuze und ein schwarzes Tuch im Gesicht. Weiterhin trug er eine schwarze Jogginghose, schwarze Schuhe und schwarze Handschuhe. Nach Aussage der Zeugen sprach er mit einem osteuropäischen Akzent. Er erbeutete einen geringen Geldbetrag und flüchtete anschließend zu Fuß in Richtung Abraham-Lincoln-Straße. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Wiesbaden unter der Telefonnummer 0611-3450 in Verbindung zu setzen.

gefertigt: Klein, PHK und KvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: