Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Helferin hilflos auf der Kreuzung

    Wiesbaden (ots) - Am Freitag, den 20.02.09, gegen 15.00 Uhr brachte sich eine Verkehrsteilnehmerin durch ihre Hilfsbereitschaft selbst in eine hilflose Lage. Sie stand auf einer Kreuzung auf der Wiesbadener Landstraße und sah vor sich ein ebenfalls wartendes Fahrzeug an dem der Tankdeckel noch geöffnet war. Die Frau stieg aus ihrem Fahrzeug aus und wies den anderen Fahrzeugführer auf dem Umstand hin. Als sie dann wieder in ihr Fahrzeug einsteigen wollte, war dies nicht möglich, da die Tür verriegelt war. Entweder hatte sie in der Eile unbewusst ihre Fahrertür verriegelt oder wurde ausgerechnet in diesem Moment Opfer eines Defekts ihrer Fahrzeugtür. Fakt war, sie stand mitten auf der Kreuzung, ihr Motor lief und ihr Fahrzeug war verschlossen. Die zur Hilfe gerufene Polizei sicherte die "Verkehrsbehinderung" so lange ab, bis der Zweitschlüssel vom Sohn der hilfsbereiten Dame gebracht wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: