Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer in Wiesbaden Schierstein

    Wiesbaden (ots) - Am 24.01.09, gegen 19.35Uhr kam es Söhnleinstraße Ecke Lippestraße zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kradfahrer. Laut Zeugen befuhr ein 18 Jähriger mit seinem PKW die Lippestraße und bog nach links in die Söhnleinstraße ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines auf der Söhnleinstraße fahrenden 50 jähriger Kradfahrer und rammte diesen. Der PKW-Fahrer fuhr unmittelbar nach dem Unfall von der Umfallstelle weg, ohne sich um den gestürzten Kradfahrer zu kümmern. Der Kradfahrer wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Er musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Der PKW-Fahrer kehrte wenige Minuten nach dem Unfall zur Unfallstelle zurück. Aufgrund des Sachverhalts wird aber gegen ihn wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt. Sein Führerschein wurde ihm deshalb vorläufig entzogen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: