Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Raubversuch auf Supermarkt in Wiesbaden Sonnenberg

    Wiesbaden (ots) - Am 24.01.09, gegen 17.40 Uhr kam es zu einem versuchten Raubüberfall auf den Edeka-Markt in der Danziger Straße. Laut einer Mitarbeiterin betraten zur o.a. Tatzeit zwei Männer den Supermarkt und bedrohten die Mitarbeiterin mit einem pfeffersprayähnlichen Gegenstand. Darüber hinaus wurde von einem Täter auf einen im Hosenbund befindlichen pistolenähnlichen Gegenstand hingewiesen. Nachdem die Mitarbeiterin um Hilfe rief, flüchteten die beiden Täter aus dem Markt zu einem in der Straße An der Stadtmauer stehenden roten Kleinwagen in dem noch eine dritte Person saß. An diesem Fahrzeug befanden sich laut mehreren glaubhaften Zeugen Kennzeichen aus dem Westerwald (WW). Beide Täter werden fast deckungsgleich wie folgt beschrieben: ca. 180 bis 185 cm groß, schlanke / sportliche Figur, helle Haut, dunkle Haare, dunkle Nadelstreifenanzüge, Baskenmützen bzw. Hüte. Die Täter trugen bei der direkten Tatausführung noch weiße OP-Masken (Mund/Nasenschutz). Zeugen die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 06113450 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: