Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

POL-WI-KvD: Durch Inbrandsetzen einer Großraummülltonne wird PKW schwer beschädigt

    Wiesbaden (ots) - Tatort:  65185 Wiesbaden, Oranienstr. 53 (Hinterhof) Tatzeit: 13.10.2007 gegen 04:00 Uhr

    In den frühen Morgenstunden des 13.10.07 setzten bisher unbekannte Täter eine, in einem Hinterhof in der Oranienstrasse abgestellte Großraummülltonne in Brand. Trotz schnellem Eingreifen der Berufsfeuer Wiesbaden, konnte diese eine Übergreifen des Feuers auf einen abgestellten PKW Peugeot nicht verhindern. An dem Wagen entstand ein Schaden in Höhe von 3500.- Euro. Personen wurden nicht verletzt.

    Im Zusammenhang mit dem Brand sucht die Polizei Zeugen unter Tel. 0611-3452140.

    Konhäuser, PHK & KvD


ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden (KvD)
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11815

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2142
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: