Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Einbrecher bedroht Frau in Koblenz-Güls

Koblenz (ots) - Ein Einbrecher wurde am Freitag, 29.07.2016, gegen 02.05 Uhr bei einem Einbruch in eine Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in Koblenz-Güls, Am Turnerheim ertappt. Als die Bewohnerin den Flur betrat, stand eine männliche Person vor ihr, die sie sofort mit einer Taschenlampe anstrahlte. In der anderen Hand hielt der Mann ein Messer. Der Einbrecher, den sie als relativ groß und schlank, mit dunklem gelocktem Haar und dunkel bekleidet beschrieb, schubste sie zurück und flüchtete. Die Frau erlitt einen starken Schock. Bis auf diesen Schockzustand blieb sie unverletzt. Zur Tatzeit hielten sich drei weitere Familienmitglieder in der Wohnung auf, die durch die Hilferufe der Frau aus dem Schlaf geweckt wurden. Eine Fahndung nach dem Täter blieb erfolglos. Die Kripo Koblenz hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise zu Personen oder Fahrzeugen, die zur Tatzeit im Bereich der Straße "Am Turnerheim" gesehen wurden und mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten. Telefon. 0261-1030.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: