Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Radfahrer bei Unfall verletzt

Koblenz (ots) - Nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw wurde ein Radfahrer am Dienstag, 14.06.2016, 14.27 Uhr, mit dem Verdacht auf eine Schulterfraktur in ein Koblenzer Krankenhaus eingeliefert. Dieser fuhr von einem Radweg in die Karl-Mannheim-Straße in Koblenz-Güls ein und achtete hierbei nicht die Vorfahrt eines Pkw-Fahrers, der dort aus Richtung der Gulisastraße kommend, unterwegs war. Der Radfahrer versuchte die Kollision zu vermeiden, kam hierbei zu Fall und rutschte gegen den Pkw. An diesem wurden die Fahrertür sowie der vordere Kotflügel beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: