Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten auf der L193 bei Würrich, Fahrer konnte rechtzeitig aus brennendem Pkw befreit werden.

PI Simmern (ots) - Sachverhalt: Heute Morgen gegen 08.36 Uhr ereignete sich auf der L 193, zwischen Würrich und dem Flughafen Hahn, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei kam es auf gerader Strecke zu einem Zusammenstoß zweier sich im Gegenverkehr befindlichen Pkw, wobei ein Pkw in Vollbrand geriet. Der Fahrer des brennenden Pkw konnte noch rechtzeitig durch Ersthelfer aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Unfallursache ist bislang noch unklar. Bei dem Verkehrsunfall wurden die beiden Fahrzeugführer, beide whft. im Rhein-Hunsr. Kreis und jeweils alleine im Pkw, schwer verletzt und in Krankenhäuser eingeliefert. Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls im Einsatz. Die L 193 wurde voll gesperrt, ein Sachverständiger wurde auf Anordnung der STA Bad Kreuznach an die Unfallstelle hinzugezogen. Die Fahrbahn konnte, nach Reinigung durch die zuständige Straßenmeisterei Kirchberg, um 12:45 Uhr wieder frei gegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Simmern

Telefon: 06761-9210
pisimmern@polizei.rlp.de

Steffen, PHK

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: