Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Pressemeldung der PI Lahnstein vom 28.07.2016

Lahnstein (ots) - Lahnstein

Renitenter Ladendieb

Am Mittwochmorgen beobachtete eine Angestellte eines Discountermarktes in der Braubacher Straße in Lahnstein, wie ein Kunde eine Flasche Wodka in eine mitgeführte Tasche steckte und anschließend den Markt verließ, ohne zu zahlen. Zwei Angestellte nahmen daraufhin die Verfolgung auf und stellten den Dieb zur Rede. Daraufhin kam es zu einem Gerangel mit dem 56 Jährigen, in deren Verlauf er einem 25 jährigen Marktangestellten eine Backpfeife gab. Mit Hilfe von weiteren Passanten gelang es jedoch, den renitenten Dieb bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Gegen den bisher unbescholtenen Mann wird nunmehr wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls ermittelt.

Vorfahrt missachtet - Motorradfahrer leicht verletzt

Am frühen Mittwochabend befuhr ein 41 jähriger Mann mit seiner Harley -Davidson die Wilhelmstraße in Lahnstein. Beim Überqueren der Nordallee übersah er einen VW-Polo, dessen 52 jährige Fahrerin nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte, so dass es zum Zusammenstoß kam. Der Motorradfahrer stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Durch den alarmierten Rettungsdienst wurde er in Koblenzer Krankenhaus gebracht. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 5000 Euro.

Braubach

Ladenbesitzer fällt auf Trickdiebe rein

Am Mittwochabend, gegen 18:00 Uhr, betraten zwei Männer einen Obstladen in der Rheinstraße in Braubach. Ein Mann kaufte zunächst eine Flasche Wasser und bezahlte diese zunächst mit einem Euro. Während des Bezahlvorgangs bat er den Ladenbesitzer, ihm zwei 20 Euro-Scheine und einen 10 Euro-Schein in einen 50 Euro-Schein zu wechseln. Dabei sagte er noch, dass er nach einer bestimmten Seriennummer suche. Der hilfsbereite Geschädigte kam dem Wunsch des ihm unbekannten Kunden nach und gemeinsam durchsuchte man die vorhandenen Euroscheine nach der gewünschten Nummer. Nach ca. 20 Minuten verließen die beiden Männer den Laden und fuhren mit einem schwarzen Sportwagen, vermutlich einem Porsche-Boxter, davon. Wenig später stellte der Ladenbesitzer schließlich den Verlust von mehreren hundert Euro fest. Nach Angaben des Geschädigten handelt es sich bei den beiden Tätern um jüngere, gut gekleidete Personen mit dunklem Teint und schwarzen Haaren. Der Haupttäter sprach teilweise gebrochen deutsch und englisch und unterhielt sich mit seinem Komplizen in seiner Muttersprache, vermutlich arabisch. Hinweise auf die Personen oder das Fahrzeug nimmt die Polizei Lahnstein unter Tel.: 02621/9130 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: