Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Verletzte Motorradfahrer

Rhein-Lahn-Kreis (ots) -

Allendorf: Am Donnerstag (15.09.2016) fuhr gegen 14:30 Uhr ein 
Motorradfahrer mit seiner Sozia die B 274 von Katzenelnbogen in 
Richtung Zollhaus. In einer Rechtskurve kam er mit seinem Krad nach 
links von der Fahrbahn ab und in der Böschung zum Liegen. Hierbei 
wurden der 68 Jahre alte Mann und seine 56 Jahre alte Mitfahrerin, 
beide aus dem Raum Bottrop, leicht verletzt. Sie wurden mit einem 
Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht; am Motorrad entstand 
Totalschaden.

Diez: Am gestrigen Donnerstag wurde hiesiger Wache kurz nach 16 Uhr 
gemeldet, dass ein Mann im FKK-Bereich des Baggersees mutmaßlich 
andere Badegäste mit seinem Smartphone fotografiere. Die eingesetzten
Beamten trafen neben mehreren Zeugen auch einen 49 Jahre alten Mann 
aus dem Landkreis Limburg-Weilburg an. Eine erste Sichtung des 
Mobiltelefons auf freiwilliger Basis bestätigte den Verdacht der 
Zeugen. Zur Beweissicherung in dem nun fälligen Strafverfahren wurde 
das Handy sichergestellt. Weiter wurde dem Mann durch den Betreiber 
der Anlage ein Hausverbot erteilt.

Diez: Am Donnerstagabend wurde kurz nach 21 Uhr ein Pkw im 
Schläferweg im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten. Hierbei 
nahmen die Polizeibeamten bei dem 65 Jahre alten Fahrer Alkoholgeruch
wahr. Ein freiwilliger Test ergab einen Wert über 1,6 Promille in der
Atemluft. In Folge waren eine Blutprobe, Sicherstellung des 
Führerscheines und eine entsprechende Strafanzeige die Folgen für den
Mann.


POLIZEIINSPEKTION DIEZ - Telefon 06432/601-0 - E-Mail: 
pidiez@polizei.rlp.de
*********************************************************************
************************************************************ 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
http://s.rlp.de/POLPDMT

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte Sie auch interessieren: