Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Werbung für eine illegale Abfallsammlung

Hahnstätten (ots) -

Am Mittwoch, 06.07.16, wurde durch einen aufmerksamen Zeugen eine 
Streife auf einen ihm verdächtig vorkommenden Mann auf dem 
Rewe-Parkplatz aufmerksam gemacht. Bei einer Kontrolle wurde 
festgestellt, dass er über 1500 Flyer mit sich führte, auf denen für 
eine Sammlung von Fahrrädern, Autoreifen, Altkleidern usw. geworben 
wurde. Eine Genehmigung konnte nicht vorgelegt werden. Wer hinter der
Aktion steckt, steht auch nicht fest. Sammlungen dieser Art müssen 
genehmigt und vorher bei der Abfallbehörde der Stadt- bzw. 
Kreisverwaltungen angezeigt werden. Eine richtige Sammlung findet 
oftmals nicht statt, sondern es werden nur die für sie wertvollen 
Gegenstände von dubiosen Sammlern mitgenommen und zu Geld gemacht. 
Steuen und Sozialabgaben werden nicht geleistet, 
Sozialleistungsbetrug ist in den meisten Fällen anzunehmen.


POLIZEIINSPEKTION DIEZ - Telefon 06432/601-0 - E-Mail: 
pidiez@polizei.rlp.de
*********************************************************************
************************************************************ 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
http://s.rlp.de/POLPDMT

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte Sie auch interessieren: