Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Überprüfungen Jugendschutz

Verbandsgemeinde Rennerod und Westerburg (ots) -

Am Freitag, 01.07.2016, in der Zeit von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr, 
wurden vom Sachgebiet Jugendkriminalität der Polizeiinspektion 
Westerburg Testkäufe von hochprozentigem Alkohol und Tabakwaren 
durchgeführt. Eine 16 jährige Schülerpraktikantin betrat dazu sechs 
verschiedene Verkaufsstellen im Bereich der Verbandsgemeinden 
Rennerod und Westerburg und versuchte, Wodka und Zigaretten zu 
erwerben. In allen Fällen konnten Alkohol oder Tabakwaren erworben 
werden, ohne das entsprechende Vorschriften des Jugendschutzes durch 
den Einzelhandel beachtet wurden. Es wurden fünf 
Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen an das Jugendamt der Kreisverwaltung 
Westerwald gefertigt und eine Verwarnung ausgesprochen. Die 
Betroffenen Firmen müssen mit hohen Bußgeldern rechnen.


POLIZEIINSPEKTION WESTERBURG - Telefon 02663/9805-0 - E-Mail: 
piwesterburg@polizei.rlp.de
*********************************************************************
************************************************************ 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
http://s.rlp.de/POLPDMT

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte Sie auch interessieren: