Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Pressemeldungen aus dem Bereich der PD Montabaur

Westerwaldkreis und Rhein-Lahn-Kreis (ots) -

Schwere Körperverletzung
Caan, Kirmes: Am 25.06.2016 um 02.55 Uhr kam es auf der Kirmes in 
Caan zu einer verbalen Streitigkeit zwischen zwei jungen Männern. Im 
Laufe der Streitigkeit schlug der Beschuldigte dem Geschädigten eine 
zerbrochene Glasflasche ins Gesicht, hierbei erlitt der Geschädigte 
erhebliche Verletzungen und musste ins Krankenhaus verbracht werden. 
Beide Personen standen unter Alkoholeinfluss.     


Verkehrsbehinderungen:
Dienstgebiet PI Montabaur / PW Höhr-Grenzhausen: Am 25.06.2016 
zwischen 06.30 Uhr und 08.20 Uhr kam es aufgrund von Gewitter in 
Verbindung mit Starkregen zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im 
gesamten Dienstgebiet. In mehreren Ortschaften wurden Gullydeckel 
ausgespült, in Höhr-Grenzhausen und Ransbach-Baumbach kam es zu einem
Hangrutsch, mehrere Straßen wurden überflutet. Die K 78 wurde 
zwischen Kuhnhöfen und Karnhöfen unterspült. 


Verkehrsgefährdung / Sachbeschädigung ***Zeugen gesucht***
Ruppach-Goldhausen, K 101: In der Nacht vom 24.06.2016 auf den 
25.06.2016 wurden von unbekannten Tätern zwischen den Ortschaften 
Ruppach-Goldhausen und Großholbach zwei Verkehrsschilder und mehrere 
Leitpfosten aus den Verankerungen gerissen. Es entstand Sachschaden. 


Körperverletzung
Holler, Hauptstraße: Am 25.06.2016 um 14.40 Uhr kam es nach einer 
Vorfahrtsmissachtung (ohne Verkehrsunfall) zu einer Körperverletzung.
Der Beschuldigte, welcher die Vorfahrt missachtete, stieg aus seinem 
Pkw  und schlug dem Geschädigten, welcher in seinem Pkw saß, mehrfach
mit der Faust ins Gesicht und verließ dann die Örtlichkeit. Ein 
Nachbar, der durch die Hilfeschreie des Geschädigten aufmerksam 
wurde, konnte den Vorfall teilweise beobachten. Aufgrund der 
abgelesenen Kennzeichen kann der Fahrer identifiziert werden. Der 
Halter ist bereits mehrfach wegen aggressiven Verhalten auffällig 
gewesen. Der Geschädigte musste aufgrund der Verletzungen das 
Krankenhaus aufsuchen. Die Ermittlungen dauern an.


Verkehrsunfall mit Flucht ***Zeugen gesucht***
Nomborn, Grillhütte: Am 26.06.2016 zwischen 00.00 Uhr und 00.15 Uhr 
kam es auf dem Parkplatz der Grillhütte zu einem Verkehrsunfall mit 
Flucht. Hierbei wurde die Beifahrertür eines geparkten Pkws 
beschädigt. Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle in 
unbekannte Richtung. 


Diebstahl aus Automaten
Montabaur, Hospitalstraße (Tiefgarage Süd): Am 26.06.2016 von 03.40 
Uhr bis 03.45 Uhr kam es zu einem Aufbruch von zwei 
Parkticketautomaten in der Tiefgarage. Entwendet wurden zwei 
Scheingeldkassetten mit Bargeld in einer Höhe von 1200 EUR. Der 
Sachschaden beläuft sich insgesamt auf 3000 EUR. Es handelte sich um 
zwei Täter. Eine Fahndung im Nahbereich verlief negativ. 


POLIZEIINSPEKTION MONTABAUR - Telefon 02602/9226-0 - E-Mail: 
pimontabaur@polizei.rlp.de
*********************************************************************
************************************************************


Geschwindigkeitskontrollen auf der L 285 mit ernüchternder Bilanz
Am Donnerstag, 23.06.2016, in der Zeit von 07.00 Uhr - 12.00 Uhr  
führte die Verkehrsdirektion Koblenz auf der Landesstraße 285 
zwischen Kirburg und Langenbach bei Kirburg eine 
Geschwindigkeitskontrolle durch. Hierbei wurde festgestellt, dass 
eine hohe Anzahl von Verkehrsteilnehmern deutlich höhere 
Geschwindigkeiten als die im dortigen Bereich erlaubte 
Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h fuhren. Von 922 Fahrzeugen wurden 
216 mit überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. Neben 143 
Verwarnungen wurden 53 Ordnungswidrigkeiten-Verfahren eingeleitet. 
Weiterhin müssen 4 Fahrzeugführer neben einem Bußgeld mit einem 
mehrwöchigen Fahrverbot rechnen. Der "Tagesschnellste" wurde mit 
einer Geschwindigkeit von 133 km/h gemessen. Aufgrund der 
ernüchternden Bilanz werden die Kontrollen in unregelmäßigen 
Abständen wiederholt.   


Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung in Nistertal
Am Donnerstag, 23.06.2016, 18.30 Uhr ereignete sich in Nistertal, 
Ortsteil Büdingen, Büdinger Straße Einmündung Brückenstraße  ein 
Verkehrsunfall bei dem Sachschaden entstand. Eine 67-jährige 
PKW-Fahrerin befuhr die Büdinger Straße aus Richtung Alpenrod kommend
in Richtung der Ortsmitte. Beim Befahren einer Linkskurve kam sie 
hierbei nach rechts aus der Kurve heraus und kollidierte mit einem im
dortigen Einmündungsbereich stehenden 57-jährigen LKW-Fahrer. Bei der
Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass die 67-jährige 
Unfallverursacherin unter Alkoholeinwirkung stand. Ein durchgeführter
Alco-Test ergab 1,47 Promille. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und
der Führerschein sichergestellt. Es entstand ein Gesamtsachschaden 
von ca. 4.000,- Euro.


Einbruch in eine Anglerhütte in Norken ***Zeugen gesucht***
In der Zeit von Sonntag, 19.06.2016, 13.30 Uhr - Donnerstag, 
23.06.2016, 13.30 Uhr wurde von unbekannten Tätern in der Gemarkung 
Norken eine ca. 100 Meter abseits der Kreisstraße 26 gelegene 
Teichanlage aufgesucht. Im weiteren Verlauf brachen die unbekannten 
Täter ein Fenster der dortigen Anglerhütte auf und entwendeten einen 
dort aufgefundenen 5-Liter Kanister mit Benzin. Es entstand ein 
Gesamtsachschaden von ca. 110,- Euro.  


Vandalismus und eine Verkehrsunfallflucht an der Grillhütte in 
Neunkhausen ***Zeugen gesucht***
In der Zeit von Mittwoch, 22.06.2016, 19.30 Uhr - Donnerstag, 
23.06.2016, 09.00 Uhr wurde von unbekannten Tätern in Neunkhausen, 
Kirchstraße die am dortigen Sportplatzgelände befindliche Grillhütte 
aufgesucht. Von den unbekannten Tätern wurden hierbei mittels einer 
gelben Spraydose Farbschmierereien auf die Grillhütte aufgesprüht. 
Hierdurch entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 150,- Euro. 
Vermutlich die gleichen unbekannten Täter hielten sich dann am 
Donnerstag, 23.06.2016 gegen 22.00 Uhr erneut an der Grillhütte auf. 
Nachdem die vierköpfige männliche Personengruppe, im Alter zwischen 
20 und 25 Jahren, dann von ebenfalls erschienenen 
Sportvereinsmitgliedern auf die vorangegangenen Farbschmierereien 
angesprochen wurden, ergriffen diese plötzlich die Flucht. Zwei der 
Personen flüchteten hierbei mit einem Motorroller in das angrenzende 
Waldgebiet und eine weitere Person flüchtete mit einem Motorrad. Die 
vierte Person wollte dann mit einem dort abgestellten blauen PKW 
Renault Twingo mit dem amtlichen Kennzeichen DO-YP 1157 flüchten. 
Hierbei verlor er die Kontrolle über den PKW und stieß gegen die 
Grillhütte. Der Fahrzeugführer verließ den beschädigten PKW, 
flüchtete zunächst zu Fuß, wurde nach wenigen Metern von seinem 
motorradfahrenden Kumpel aufgenommen und flüchtete mit diesem in 
unbekannte Richtung. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 
6.000,- Euro. Die weiteren Ermittlungen hierzu dauern derzeit noch 
an.    


Sachbeschädigung an PKW
Unnau: Im Zeitraum vom 20.06. bis zum 23.06.2016 wurde ein geparkter 
PKW in der Wolfsteinstraße in Unnau durch unbekannte Täter mit einem 
spitzen Gegenstand beschädigt. Bei der Inaugenscheinnahme fanden sich
mehrere Kratzer und Dellen auf der Motorhaube.


Diebstahl von Werkzeug aus Garage
Langenbach bei Kirburg: In der Nacht vom 24.06.2016 auf den 
25.06.2016 kam es in der Straße "Zur Holzwiese" in Langenbach bei 
Kirburg zu einem Diebstahl von Werkzeug aus einer offenstehenden 
Garage.


Rollerdiebstahl
Neunkhausen: Am 25.06.2016 meldete sich ein Anwohner aus dem 
Lärchenweg in Neunkhausen und teilte den Diebstahl seines Rollers 
mit. Bislang unbekannte Täter entwendeten das Fahrzeug in der Nacht 
zwischen 20:30 Uhr und 08:00 Uhr vom Hof des Anwesens. Gegen Mittag 
des gleichen Tages konnte der Roller in der Gartenstraße in 
Neunkhausen aufgefunden werden. Die Täter hatten den Roller 
zwischenzeitlich umlackiert und mit veränderten Kennzeichen versehen.
Ein Verdacht richtet sich bislang gegen eine Gruppe von 4 
Jugendlichen  die zwischen 02:30 Uhr und 02:45 Uhr in Neunkhausen 
unterwegs waren. Einer der Jugendlichen trug eine rote Jacke.


Einbruchsdiebstahl in Sportlerheim
Neunkhausen: In der Zeit vom 22.06.2016 bis zum 25.06.2016 kam es am 
Sportlerheim in Neunkhausen zu einem Einbruch in das Gerätelager des 
Sportgeländes. Bislang unbekannte Täter brachen ein Garagentor mit 
brachialer Gewalt auf und entwendeten mehrere Arbeitsgeräte, 
Kleinwerkzeuge sowie 2 Kanister Benzin. Da hier auch Sprühdosen mit 
gelber und silberner Farbe entwendet wurden, besteht der Verdacht 
dass es sich um die gleichen Täter der Sachbeschädigung an der 
Grillhütte in Neunkhausen (wir berichteten) und dem Rollerdiebstahl 
(siehe oben) handelt.


POLIZEIINSPEKTION HACHENBURG - Telefon 02662/9558-0 - E-Mail: 
pihachenburg@polizei.rlp.de

*********************************************************************
************************************************************


Am Wochenende hatte die Polizeiinspektion Westerburg insgesamt 11 
Verkehrsunfälle aufzunehmen.  Bei 8 Verkehrsunfällen blieb es  bei 
Sachschäden und bei 3 Verkehrsunfällen wurden Personen leicht 
verletzt.

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Pottum: Freitag, 24.06.2016, 19:30 Uhr. Ein Radfahrer (17 Jahre) 
achtete beim Überqueren der Schulstraße nicht auf den 
Fahrzeugverkehr. Bei der Kollision mit dem Pkw wurde der Radfahrer 
leicht verletzt. (Schürfwunden)


Verkehrsunfall mit Personenschaden
Westerburg: Samstag, 25.06.2016, 11.25 Uhr, kam es in der 
Günther-Koch-Straße zu einem Auffahrunfall bei dem eine Person leicht
verletzt wurde.


Verkehrsunfall mit Personenschaden unter Alkohleinwirkung
Niederroßbach: Samstag, 25.06.2016, 18.05 Uhr. Ein Pkw-Fahrer fuhr 
aus einem Wirtschaftsweg am Ortsausgang Niederroßbach auf die 
Nassauer-Straße ohne auf den bevorrechtigten Verkehr zu achten. Dabei
kam es zu einer Kollision mit einem anderen Pkw. Der aus dem 
Wirtschaftsweg kommende Fahrzeugführer stand unter Alkoholeinwirkung 
und versuchte zunächst die Unfallstelle zu verlassen. Von Anwohnern 
konnte er jedoch daran gehindert werden. Bei der Kollision wurden 
beide Fahrzeugführer leicht verletzt. Dem Unfallverursacher wurde 
eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.


Ladendiebstahl
Rennerod: Freitag, 25.06.2016, 19.41Uhr. Ein Mitarbeiter des 
REWE-Marktes in Rennerod wir auf eine männliche Person aufmerksam, 
die in einer abgelegenen Ecke des Marktes Ware in seine Kleidung und 
in eine mitgeführte Tasche steckt. Anschließend verlässt er den Markt
durch eine unbesetzte Kasse. Der Filialleiter kann den Täter noch 
stellen und bis zu Eintreffen der Polizei festhalten. Diebesgut in 
einer Höhe von 410,-EURO kann in der Kleidung und der Tasche 
aufgefunden werden.


Gefahrenstellen im Verkehr
Langenhahn und Weltersburg: Samstag, 25.06.2016, 08:30/09.00 Uhr. 
Infolge der Witterungseinflüsse musste die K 95 zwischen Willmenrod 
und Weltersburg wegen Überflutung gesperrt werden. Auf der L 281 in 
Fahrtrichtung Hachenburg versperrte ein umgestürzter Baum die halbe 
Fahrbahn. Die Straßenmeistereien Rennerod und Hachenburg waren im 
Einsatz.


Einbruchsdiebstahl
Rothenbach: Samstag, 25.06.2016, 10.32 Uhr. In der Nacht vom 
24.062016 - 25.06.2016 wurde das Schloss einer Gartenlaube gewaltsam 
aufgebrochen. Aus der Gartenlaube wurden ein Rasenmäher und ein 
Rasentrimmer entwendet.


Sachbeschädigung an Kfz ***Zeugen gesucht***
Härtlingen: Samstag 25.06.2016, 08.39 Uhr. Mit einem Stein wurde in 
der Heidestraße die Scheibe an einem Pkw eingeworfen/eingeschlagen.


Diebstahl ***Zeugen gesucht***
Höhn: Samstag, 25.06.2016,16.00 Uhr. Im Rahmen eines Fußballturniers 
wurde dem Geschädigten sein Handy mitsamt seiner Trainingsjacke 
entwendet.


POLIZEIINSPEKTION WESTERBURG - Telefon 02663/9805-0 - E-Mail: 
piwesterburg@polizei.rlp.de
*********************************************************************
************************************************************


Tageswohnungseinbruch in Einfamilienhaus ***Zeugen gesucht***
Hahnstätten: In der Zeit vom 21.06.2016, 13:00 Uhr, bis 24.06.2016, 
14.30 Uhr, drangen Unbekannte über einen Kellerlichtschacht in ein 
Einfamilienhaus in der Straße "In den Wingerten" ein, durchwühlten 
dieses und entwendeten Silbersteck und eine Spardose mit 500 Euro 
Bargeld. 


Diebstahl aus Getränkewagen ***Zeugen gesucht***
Holzappel: In der Zeit vom 23.06.2016, 20:00 Uhr - 24.06.2016, 05:00 
Uhr, wurde durch bislang unbekannte Täter in einen Getränkewagen 
eingebrochen, der anlässlich des bevorstehenden Kirmeswochenende auf 
dem Festgelände abgestellt worden war. Es wurden kistenweise Getränke
entwendet. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1500 Euro. 


Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
Hirschberg: Eine 34-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Diez fuhr 
am 25.06.2016, gegen 18:00 Uhr, mit ihrem PKW von Eppenrod über die L
317 in Richtung Hirschberg und kam aufgrund nicht angepasster 
Geschwindigkeit auf nasser Fahrbahn in einer Linkskurve nach rechts 
von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Die Frau stand 
unter erheblichem Alkoholeinfluss. Ein Alkoholtest ergab 1,92 
Promille. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein 
wurde sichergestellt. Trotz mehrfachen Überschlagens mit ihrem PKW 
blieb die Frau unverletzt. 


Verkehrsunfall mit Flucht ***Zeugen gesucht***
Diez: Ein Verkehrsteilnehmer verursachte am 25.06.2016, gegen 17:30 
Uhr, einen Auffahrunfall zwischen drei nachfolgenden Fahrzeuge auf 
der Limburger Straße. Dieser ordnete sich mit seinem PKW zunächst 
links auf der Abbiegespur der Einmündung B 54/B 417 ein, ehe er 
plötzlich wieder nach rechts lenkte, um doch geradeaus auf die B 417 
zu fahren. Der nachfolgende Verkehrsteilnehmer musste daraufhin stark
abbremsen, um einen Auffahrunfall zu verhindern. Ein weiterer 
Verkehrsteilnehmer kam noch rechtzeitig zum Stillstand, ein dritter 
Beteiligter konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf
den zweiten Beteiligten auf und schob dessen Fahrzeug auf den PKW des
ersten Beteiligten. Der Fahrer, der den Auffahrunfall auslöste, 
setzte seine ungehindert fort. 


POLIZEIINSPEKTION DIEZ - Telefon 06432/601-0 - E-Mail: 
pidiez@polizei.rlp.de
*********************************************************************
************************************************************


Einbruch in Teichanlage/ Diebstahl von Forellen ***Zeugen gesucht***
Singhofen: In der Nacht vom 24.06.16 auf den 25.06.2016 wurde die 
außerhalb der Ortslage befindliche Teichanlage durch unbekannte Täter
betreten und eine unbekannte Anzahl von Forellen entwendet.
Wer kann Hinweise zu Beobachtungen von Personen oder Fahrzeugen in 
der Nacht im Bereich "Im Kummern" geben? 


POLIZEIINSPEKTION BAD EMS - Telefon 02603/970-0 - E-Mail: 
pibadems@polizei.rlp.de
*********************************************************************
************************************************************


Erneute schwere Unwetter
Mittelrheintal: Seit dem frühen Samstagmorgen gingen erneut eine 
Vielzahl von wetterbedingten Meldungen bei der Polizei St. 
Goarshausen ein, die insbesondere den Bereitschaftsdienst der 
Straßenmeisterei und die ehrenamtlichen Mitglieder der Freiwilligen 
Feuerwehren in Atem hielten. 

Durch die erneuten, teils starken Regenfälle waren im Bereich Kaub, 
an der L 339 Teile des Hanges abgerutscht. Auch die Gemarkung 
Sauerthal war erneut betroffen. Dort standen wieder Keller unter 
Wasser. Die Fahrbahn der B 42 war im Bereich zwischen Kestert und 
Kamp-Bornhofen teilweise überflutet. Dort drohte Aquaplaning. Auch 
der rechtsrheinische Bahnverkehr war durch einen Hangrutsch zeitweise
beeinträchtigt.

Im Bereich Kaub waren ab Samstagnachmittag eine Vielzahl von 
freiwilligen Kräften der Feuerwehren der VG Loreley, zusammen mit dem
THW im Einsatz. Dort drohte die Staumauer eines ehemaligen 
Rückhaltebeckens zu brechen. Die aufgestauten Wassermassen drohten im
Falle eines Dammbruchs große Teile von Kaub und der angrenzenden 
Bundesstraße 42 zu überfluten. Aus diesem Grund wurde die 
Bundesstraße (bis So., 08:00 Uhr) voll gesperrt und der Verkehr 
großräumig um Kaub umgeleitet. Mit dem Einsatz von Pumpen konnte 
schließlich der Wasserstand des Rückhaltebeckens bis Sonntagmorgen um
mehr als einen halben Meter abgesenkt werden. Da ständig Wasser 
nachkam, blieben die Pumpen den ganzen Sonntag über im Einsatz, um 
die drohende Gefahr abzuwenden. 

Der Radweg zwischen Bogel und St. Goarshausen musste am Sonntag, 
wegen umgestürzter Bäume, vorerst voll gesperrt werden. Der 
Raderlebnistag "Tal total" war bereits am Samstag abgesagt worden.


Sachbeschädigung an einem Pkw
Endlichhofen: Am Samstag gegen 16 Uhr wurde an einem schwarzen 
Peugeot  Kleinwagen, der in der Miehlener Straße geparkt stand, die 
Heckscheibe eingeschlagen. Hinweise zum Täter sind bislang noch nicht
bekannt geworden. 


POLIZEIINSPEKTION ST. GOARSHAUSEN - Telefon 06771/9327-0 - E-Mail: 
pisanktgoarshausen@polizei.rlp.de
*********************************************************************
************************************************************


Erneut Fahrzeuge aufgebrochen und hochwertige Elektronik entwendet 
***Zeugen gesucht***
Ransbach- Baumbach: In der Nacht zum heutigen Freitag kam es erneut 
zu mehreren Aufbrüchen von BMW Fahrzeugen. Wie schon in der gestrigen
Nacht in Wirges, schlugen der oder die Täter heute Nacht viermal in 
Ransbach-Baumbach in den Straßen Im Tannhain , Berliner Straße und 
Königsberger Straße zu.
Wieder wurden die hinteren Seitenscheiben eingeschlagen und 
Multimediaeinheiten und Multifunktionslenkräder entwendet.


KRIMINALINSPEKTION MONTABAUR - Telefon 02602/9226-0 - E-MAIL 
kimontabaur@polizei.rlp.de
*********************************************************************
************************************************************ 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
http://s.rlp.de/POLPDMT

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte Sie auch interessieren: