Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Versuchter Diebstahl von Babynahrung ***Zeugen gesucht***

Bad Ems (ots) -

Am Mittwoch, 15.06.2016, gegen 13:35 Uhr, versuchte ein männlicher 
Tatverdächtiger ein Dutzend Packungen Babynahrung aus einem 
Drogeriemarkt zu entwenden. Als er die Kasse passierte, löste das 
Stehlgut einen Alarm aus. Daraufhin flüchtete der Mann, verfolgt von 
einer Angestellten des Marktes. Der Täter ließ die Babynahrung zurück
und flüchtete in Richtung Wilhelmsallee/Am Martinshof. 
Er konnte im Rahmen der Fahndung durch die unterdessen alarmierte 
Polizei nicht mehr angetroffen werden. In den letzten Wochen wurden 
bereits mehrere gleichgelagerte Diebstahlsversuche bekannt.

Bei dem Dieb handelte es sich um einen etwa 1,65m großen Mann mit 
südländischem Aussehen. Er trug einen Drei-Tage-Bart und kurze 
schwarze Haare als Kranz um eine Hinterkopfglatze. Bekleidet war er 
mit einer grauen Hose, einer schwarzen Lederjacke und auffällige 
Sportschuhe mit roten Kreisen auf der Sohle.


POLIZEIINSPEKTION BAD EMS - Telefon 02603/970-0 - E-Mail: 
pibadems@polizei.rlp.de
*********************************************************************
************************************************************ 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur
Andreas Bode
Telefon: 02602-9226-0
E-Mail: andreas.bode@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/POLPDMT

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte Sie auch interessieren: