Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Alkoholisiert und ohne Führerschein Unfall mit Personenschaden verursacht

Mainz (ots) - Am Samstagabend gegen 21:50 Uhr verursachte ein alkoholisierter 39-jähriger Mann aus Eisenberg in der Pariser Straße einen Verkehrsunfall bei dem eine 33-Jährige aus Mainz und ein 46 Jahre alter Mann aus Wiesbaden leicht verletzt wurden. Der Unfallverursacher war mit seinem PKW stadteinwärts auf der Pariser Straße unterwegs und bemerkte zu spät, dass zwei PKWs vor ihm bereits an der einer roten Lichtzeichenanlage hielten. Der 39-Jährige fuhr auf das hintere Fahrzeug auf und schob es auf das Erste. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass er gar nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Aufgrund seiner Atemalkoholkonzentration von 1,98 Promille wurde dem Unfallverursacher eine Blutprobe entnommen. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 10.000EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: