Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Unfall nach Verfolgungsfahrt

Mainz (ots) - Dienstag, 18.07.2017, 04:20 Uhr: Am frühen Dienstagmorgen ereignete sich am Rosengarten ein Verkehrsunfall im Anschluss an eine vorausgegangene Verfolgungsfahrt mit einem 21-jährigen Mombacher.

Eine Streife der Neustadtwache wollte zuvor einen Audi in Höhe der Nahestraße einer Verkehrskontrolle unterziehen. Nachdem ihm auf der Rheinallee die Anhaltesignale gezeigt wurden, schaltete der Audifahrer jedoch das Abblendlicht an seinem Fahrzeug aus, beschleunigte selbiges und versuchte in Richtung Innenstadt der Streife zu entkommen. Hierbei fuhr er mit extrem hoher Geschwindigkeit bis zu 200 km/h und überfuhr in der Rheinstraße mehrere rotlichtzeigende Ampeln ungebremst.

In der Rechtskurve an der Einmündung Weisenauer Straße / Salvatorstraße verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und rollte die Böschung am Rosengarten hinauf. Am höchsten Punkt der Böschung sprang der junge Mann aus seinem Audi und flüchtete zu Fuß. Hierdurch rollte der PKW wieder den Hang herab auf die Fahrbahn und stieß gegen den dort stehenden Streifenwagen der verfolgenden Streife. Nach kurzer Zeit kehrte der 21-Jährige wieder zu seinem Fahrzeug zurück.

In dem Audi konnten die Beamten diverse Dokumente, die auf verschiedene Namen ausgestellt waren, auffinden. Ferner konnten mehrere gefälschte 200 Euro Banknoten festgestellt werden. Der Beschuldigte räumte ein, noch weitere gefälschte Scheine zu Hause gelagert zu haben.

Die Ermittlungen an der Wohnanschrift durch Beamte der Kriminalpolizei dauern an. Der Audi war in Folge des Unfalls nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Auch der Streifenwagen wurde durch den herunterrollenden Audi beschädigt. Den jungen Mombacher erwarten nun mehrere Anzeigen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: