Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Alzey, Einer der flüchtigen Männer (38) gefasst - 24-Jähriger noch flüchtig

Mainz (ots) - Wir berichteten: Heute Nachmittag, 02.08.2016, zwischen 15:15 Uhr und 15:40 Uhr, sind zwei Insassen aus der Rheinhessen-Fachklinik entwichen. Bei einem der beiden Männer handelt es sich um einen 38-jährigen Mann, der vor zwei Wochen nach einer richterlichen Vorführung mit Unterbringungsbeschluss, wegen gefährlicher Körperverletzung, in die Rheinhessen-Fachklinik nach Alzey verbracht worden war. Die Polizei fahndet im Moment mit Hochdruck nach den beiden Flüchtigen, auch mit Polizeidiensthunden und einem Polizeihubschrauber.

   -	Bei Antreffen bitte umgehend die Polizei per Notruf 110 
informieren! 
   -	Keine Anhalter mitnehmen! 
   -	Vorsicht, die Männer könnten gefährlich sein! 

Der 24-jährige Mann -

Beschreibung: 24-Jähriger aus Somalia, schwarze Haare, dunkle Haut, seitlich rasierte Haare, helles T-Shirt, dunkle Jogginghose, 1,72 Meter groß, 99 Kilogramm schwer -

ist noch flüchtig. Bitte Vorsicht!

Der 38-Jährige wurde gegen 16:30 Uhr auf dem Weg zwischen der Rheinhessen-Fachklinik und Autobahn A61 von einer Polizeistreife, besetzt mit Hundeführern, gesehen und gefasst. Er befindet sich zur Zeit im Polizeigewahrsam.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: