Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Aufmerksamen Zeugen reagierten schnell bei versuchtem Einbruch

Mainz (ots) - Am 17.07.2016 um 05:52 Uhr wurde versucht am Stiftswingert in ein Mehrfamilienhaus einzubrechen. Der unbekannte Täter, der circa 25-30 Jahre alt ist, 1,80 Meter groß, begab sich mit seinem Fahrrad in den rückwärtigen Hof und wollte dort mit einem Werkzeug eine Balkontür im Erdgeschoss aufhebeln. Durch die Geräusche wurden zwei Anwohner wach und schauten vorsichtig nach. Nachdem der Zeuge den Täter auf frischer Tat bemerkte, verständigte er sofort den Notruf. Der Täter scheiterte jedoch an der massiven Balkontür und verlies noch vor Eintreffen der verständigten Polizei den Tatort mit seinem Fahrrad Richtung Weisenau. Möglicherweise hat er auch die Zeugen bemerkt. Beschreibung: Mitteleuropäische Herkunft, normale Statur, bekleidet mit Blue-Jeans, schwarzer Jacke und schwarzer Base-Cap. Das Fahrrad ist ein schwarzes Mountainbike mit kurzer Aufschrift auf der oberen Querstange. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz: 06131 - 65 3633

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: