Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Auseinandersetzung in Gustav-Mahler-Siedlung

Mainz (ots) - Donnerstag, 07.07.2016, 23:00 Uhr Über eine größere Auseinandersetzung in der Gustav-Mahler-Straße wurde gestern Abend die Polizei per Notruf informiert. Vor Ort trafen die Beamten eine Menschentraube von etwa 50 Personen in aufgeheizter Stimmung an. Nachdem die Beamten durch das Heranführen von weiteren Einsatzkräften die Situation beruhigen konnten, stellte sich der Sachverhalt wie folgt dar: Im Laufe des Abends war es zwischen 6 Mitgliedern einer Familie zu Streitigkeiten, gegenseitigen Beleidigungen und letztendlich zu Körperverletzungen gekommen. Bei den Auseinandersetzungen soll auch mit einem Messer gedroht worden sein. Hierdurch wurde jedoch niemand verletzt. Eine Frau hatte sich dermaßen aufgeregt, dass sie vor Ort kollabierte und ärztlich versorgt werden musste. Die Polizei nahm im Anschluss mehrere wechselseitige Anzeigen entgegen und sprach allen beteiligten Personen einen Platzverweis aus. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: