Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Versuchter Einbruch in Handy-Geschäft

Mainz (ots) - Dienstag, 05.07.2016, 02:50 Uhr Ein bisher unbekannter Täter hat in der Nacht zum Dienstag versucht in einen Handy-Laden "Am Brand" einzubrechen. Hierzu warf der Unbekannte einen kleinen Gullydeckel gegen die Schaufensterscheibe des Ladens, die jedoch standhielt. Der Einbrecher flüchtete somit ohne Beute. An der Glasscheibe entstand Sachschaden.

Es gibt einen vagen Hinweis auf einen Täter: männlich, etwa 35 Jahre alt, 175 bis 185 cm groß, dunkles kurzes, dichtes Haar, dunkle Brille, weißes Oberteil, roter Rucksack.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz, Telefon: 06131-653633.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: