Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Taschendiebstähle in Bus und Metzgerei?

Mainz (ots) - 26.01.2016, 09:10 Uhr: Ein 30-jähriger Mann meldet am Dienstagmorgen einen Taschendiebstahl bei der Polizei. Er befand sich gegen etwa 9:00 Uhr in der Buslinie 6 vom Brückenkopf zum Neubrunnenplatz. Er führte einen verschlossenen Rucksack mit sich, der allerdings, wie er später auf seiner Arbeitsstelle feststellen musste, komplett geöffnet war. Ein MP3 Player samt Speicherkarte wurde entwendet.

Der Geschädigte kann den Täter wie folgt beschreiben: Etwa 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, kurze braune Haare, an den Seiten stark rasiert mit etwas längerem Deckhaar, mittel- oder osteuropäisches Erscheinungsbild, kräftig bis muskulös; bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover mit weißem Aufdruck und hellgrauer Jogginghose

Am Dienstagmittag gegen 12:30 Uhr kauften zwei ältere Damen in einer Metzgerei in der Altstadt ein und begaben sich danach in Richtung Liebfrauenstraße. An der dortigen Treppe schaute eine der beiden Damen in ihren Einkaufstrolley, in welchem die Taschen der beiden lagen. Die obere Tasche fehlte und somit auch ihr Portemonnaie mit Bargeld und mehreren Karten sowie einem Schlüssel. Die Tasche wurde später in Tatortnähe aufgefunden. Bis auf das Geld und die EC-Karte befanden sich alle Gegenstände noch in der Tasche. Nach Entdecken des Diebstahls gingen die Damen direkt zur Sparkasse, um die EC-Karte sperren zu lassen. Hier wurde bekannt, dass die Karte bereits zweimal an einem Geldautomaten am Markt in der Zwischenzeit eingesetzt wurde.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei noch einmal daraufhin, Handtaschen immer nah am Körper zu führen und nicht unbeaufsichtigt zu lassen. Sorgen Sie auch dafür, dass die PIN für die EC-oder Kreditkarte nur in ihrem Kopf existiert und nirgendwo - auch nicht verschlüsselt - notiert wird.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz: 06131 - 65 3633

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: