Verkehrsdirektion Mainz

POL-VDMZ: Kleine Ursache, große Wirkung

Kirchheimbolanden - Gau-Bickeheim (ots) - Ein kleiner Fehler beim Überholen war gestern die Ursache für einen zunächst relativ harmlosen Verkehrsunfall auf der A63 bei Kirchheimbolanden. Vor dem Ausscheren wollte der Fahrer eines Kleintransporters noch einen schnelleren Pkw vorbeifahren lassen und übersah dabei, dass er einem vorausfahrenden Sattelzug schon viel zu nahe war, so dass es zum Auffahrunfall kam.

Der Lkw wurde nur leicht beschädigt, bei dem Transporter lief jedoch Kühlwasser aus, so dass er nicht mehr weitergefahren werden konnte. Und damit fingen die Probleme an. Denn bei dem Fahrzeug handelte sich um einen beladenen Geldtransporter. Einfach in die nächste Werkstatt abschleppen war aus Sicherheitsgründen genauso wenig möglich wie ein Umladen in ein Ersatzfahrzeug an der Unfallstelle. Auch das Gewicht des gepanzerten Fahrzeuges machte ein Aufladen nicht ganz einfach. Unter Polizeischutz wurde der Transporter schließlich zur Autobahnpolizeidienststelle nach Gau-Bickelheim begleitet, dort gut bewacht umgeladen und anschließend zur Sicherheitsfirma zurückgebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim
Telefon: 06701-919200
http://s.rlp.de/POLVDMZ

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Verkehrsdirektion Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: