Polizeipräsidium Trier

POL-PPTR: Polizei sucht weiter nach Täter, der 78-Jährigen ausraubte

Hermeskeil (ots) - Nachdem am vergangenen Montag, 25. Juli, ein 78-Jähriger am Ortsrand Thiergarten von einem bisher Unbekannten überfallen wurde, hat die Polizei neue Erkenntnisse. Dennoch sucht sie weiter Zeugen!

Der 78-Jährige ging mit seinem Rollator an der L 166 am Ortsrand von Thiergarten entlang. Gegen 11.50 Uhr fuhr ein Pkw an ihm vorbei, der in der Feuerwehreinfahrt anhielt. Der Beifahrer lief auf den alten Mann zu und erbat energisch Bargeld zum Telefonieren. Als der 78-Jährige erklärte, kein Geld dabei zu haben, stieß der Räuber ihn unmittelbar zu Boden und entnahm ihm einen 3-stelligen Bargeldbetrag aus dem Portemonnaie.

Der Täter lief zum Pkw, in dem sein Komplize wartete. BEide flüchteten in Richtung Damflos. Glücklicherweise erlitt der Geschädigte keine Verletzungen.

Mittlerweile hat die Polizei neue Erkenntnisse. Möglicherweise waren die Täter vor der Tat bereits im Bereich Hermeskeil-Abtei aktiv. Gegen 11.30 Uhr wurde dort ein älterer Passant vone inem Unebkannten angesprochen, der eine Euro-Münze gewechselt haben wollte. Erst nachdem der aufdringlich werdende Mann lautstark durch den älteren Mann angesprochen wurde, ließ er von ihm ab. Sowohl Inhalt der Forderung als auch das Aussehen des Unbekannten sprechen dafür, dass es sich um ein und denselben Täter handeln könnte.

Der Täter war etwa 40 Jahre alt und ca. 1,70 Meter groß. Er hatte eine korpulente Figur, dunkles Haar und sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent. Bekleidet war der Unbekannte mit einem hellfarbenen Hemd. Bei dem Fahrzeug könnte es sich um einen älteren rötlichen PKW der Marke Ford handeln.

Die Polizei sucht Zeugen. Sie werden gebeten, sich bei an die Polizei Hermeskeil, Tel. 06503/9151-0, zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

Telefon: 0651-9779-0
E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/tn1

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Trier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Trier

Das könnte Sie auch interessieren: