Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: (Ludwigshafen) - Pokemon-Jäger

Ludwigshafen (ots) - Am frühen Sonntagmorgen erhielt die Polizei einen Anruf hinsichtlich verdächtiger Personen vor einer städtischen Unterkunft für Flüchtlinge. Im Rahmen der Überprüfung konnte festgestellt werden, dass es sich bei den Personen um User der App "Pokemon Go" handelte, die im Rahmen ihrer Pokemon-Jagd auch an der Unterkunft vorbeikamen. Die Spieler wurden entsprechend sensibilisiert und in ihre virtuelle Welt entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: