Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Frankenthal und dem Polizeipräsidium Rheinpfalz Ludwigshafen Rheingönheim- Verkehrsunfall mit einer getöteten Person

Ludwigshafen (ots) - Am 25.06.2016, gegen 01.00 Uhr, kam ein Personenkraftwagen aus bislang noch ungeklärter Ursache auf der K7 von Altrip Richtung Ludwigshafen kommend, im Bereich der "Rehbachkurve", nach links von der Fahrbahn ab. Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 fanden das Fahrzeug im Graben vor. Der 22- jährige Fahrzeugführer aus dem Raum Ludwigshafen zog sich schwerste Verletzungen zu und verstarb noch an der Unfallstelle. Die 18- jährige Beifahrerin, ebenso aus dem Raum Ludwigshafen, wurde schwer verletzt. Sie befindet sich in einem nahegelegenen Krankenhaus. Die Staatsanwaltschaft Frankenthal ordnet die Hinzuziehung eines Gutachters an. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Das Teilstück der Großwiesenstraße musste für die Unfallaufnahme für mehrere Stunden gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: