Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Fahrradfahrer fährt Rollerfahrer an und flüchtet

Ludwigshafen (ots) - Am 16.06.2016 gegen 21.40 Uhr fuhr ein 15-jähriger Rollerfahrer auf der Fabrikstraße in Richtung "Kurze Straße". Zur gleichen Zeit fuhr ein unbekannter Fahrradfahrer ebenfalls auf der "Kurze Straße" in Richtung Fabrikstraße auf dem Fahrradweg in entgegengesetzter Richtung. Als der 15-jährige Rollerfahrer an der Einmündung Fabrikstraße / Kurze Straße anhielt und abbiegen wollte, fuhr der Fahrradfahrer ihn an und fiel zu Boden. Nach einem kurzen Gespräch stand der Fahrradfahrer wieder auf und fuhr weiter, ohne seine Personalien dem Rollerfahrer gegeben zu haben. Der Roller wurde beschädigt und der 15-Jährige klagte über Kopfschmerzen.

Der Fahrradfahrer war etwa 45 - 50 Jahre. Er trug einen Helm und einen neongelben Überzug. Das Fahrrad war schwarz.

Wer Angaben zu dem Fahrradfahrer machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Anke Buchholz
Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-1034
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: