Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: (Neustadt) - Zeugenaufruf nach Überfall auf Getränkemarkt

Überfall kurz vor Ladenschluss

Neustadt/Weinstraße (ots) - Am Freitag, d. 17.06.2016, betrat ein unbekannter Mann kurz vor Ladenschluss um 21:55 Uhr den REWE-Getränkemarkt in der Martin-Luther-Straße. Er nahm im Markt eine Cola Flasche und ging mit dieser zur Kasse. Anstatt zu zahlen, zog er aus seiner Hose eine schwarze Pistole und bedrohte damit den Kassierer. Er forderte ihn auf, die Tageseinnahmen in den mitgebrachten Rucksack zu packen. Der Kassierer kam der Forderung nach und steckte alle Geldscheine aus der Kasse in diesen Rucksack. Die Cola Flasche ließ der Täter am Tatort stehen. Dann verließ der Mann den Getränkemarkt und ging in aller Ruhe zu Fuß in Richtung der Martin-Luther-Straße.

Der unmaskierte Räuber wird wie folgt beschrieben:  1.75 m groß  Normale Statur  Schwarzes Haar  Südländisch aussehender Typ  sprach akzentfreies hochdeutsch

Die Auswertung der Videoaufzeichnung und die Spurenauswertung dauern noch an. Wer sachdienliche Hinweise auf den Täter geben kann oder sonst verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 06321/854-0 oder per E-Mail kineustadt@polizei.rlp.de mit der Kriminalinspektion Neustadt in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Telefon: 06321-854-0
http://s.rlp.de/POLPDNW

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Das könnte Sie auch interessieren: