Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: Zigarette löst Einsatz von Polizei und Feuerwehr aus

Neustadt/Weinstraße (ots) - In den frühen Morgenstunden des Donnerstages, 27.08.2015, kam es zu einem Brand in einer Wohnung der Landauer Straße. Durch das Piepsen des Rauchmelder wurden die Anwohner auf den Brand aufmerksam. Beim Eintreffen der Polizei und Feuerwehr konnte im Treppenhaus des Anwesens deutlicher Rauchgeruch festgestellt werden. Schnell war die betreffende Wohnung in dem Mehrparteienhaus ausfindig gemacht. Nachdem die Wohnung betreten wurde, konnte die Bewohnerin schlafend auf der Couch angetroffen und aus der verqualmten Wohnung gerettet werden. Die Bewohnerin lag schlafend unter einer glühenden Bettdecke. Sie schlief trotz erheblicher Rauchentwicklung und Lärm des Rauchmelders. Brandursächlich waren wohl glimmende Zigaretten, welche in unmittelbarer Nähe zur Bettdecke in einem Aschenbecher lagen. Glücklicherweise stand die Balkontür der Wohnung offen, sodass der Rauch zumindest teilweise aus der Wohnung entweichen konnte. Die Bettdecke wurde durch die Feuerwehr abgelöscht und das Treppenhaus inklusive Wohnung durch den Einsatz eines Lüfters vom Rauch befreit.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Telefon: 06321-854-0
http://s.rlp.de/POLPDNW
Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Das könnte Sie auch interessieren: