Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Hagenbach - Taxipreller und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Hagenbach (ots) - Der Notruf eines Taxifahrers erreichte die Polizei Wörth am 12.08.2017, um 13:20 Uhr. Ein Fahrgast war von ihm aus Kaiserslautern nach Hagenbach befördert worden. Dort angekommen hatte der 25-jährige aus dem Raum Karlsruhe plötzlich kein Geld und keine Ausweisdokumente bei sich. Vor Ort konnte durch die hinzugezogenen Beamten ermittelt werden, dass der Beschuldigte bereits mehrfach wegen gleichgelagerter Delikte in Erscheinung getreten ist. Bei der Durchsuchung seiner Person konnte zusätzlich ein Plastiktütchen mit Amphetamin aufgefunden werden. Obwohl sich der Beschuldigte überhaupt nicht erklären konnte, wie dies in seinen Besitz gekommen war, muss er nun mit Strafanzeigen wegen Erschleichen von Leistungen und Illegalem Besitz von Betäubungsmitteln rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau
Polizeiinspektion Wörth am Rhein

Telefon: 07271/92210
piwoerth@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: