Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Mutter durch vorbeifahrendes Auto knapp verfehlt

POL-PDLD: Mutter durch vorbeifahrendes Auto knapp verfehlt
Unfallfahrzeug

Landau: 11.08.2017, 09.12 Uhr (ots) - Wahrlich Glück hatte eine 37-jährige Mutter und deren zwei Kinder aus Landau. Diese war gerade dabei, ihre zwei dreijährigen Kinder in der Weißquartierstraße ins Auto zu setzen und anzuschnallen, als ein PKW so dicht an der, zwischen hinterer geöffneter Tür und Fahrzeug stehenden Mutter vorbei fuhr, hierbei die Tür streifte und beschädigte. Die auf der Straße stehende Mutter wurde glücklicherweise nicht verletzt und kam mit dem Schrecken davon. Die Polizei nimmt diesen Unfall sowie das in Kürze beginnende neue Schuljahr zum Anlass, Eltern wegen dem erhöhten Unfallrisiko nochmals darauf hinzuweisen, Kinder bei Fahrzeugen nicht auf der Straßenseite ein- und aussteigen zu lassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau

Telefon: 06341-287-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: