Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Eingeschlossenes Kind in Kaufhaus

Landau (ots) - 26.08.2016, 19.30 Uhr Am Freitagabend meldeten Passanten ein eingeschlossenes Kind in einem Kaufhaus in der Ostbahnstraße. Der achtjährige Junge aus Landau hatte nach einem Geschenk für einen Freund gesucht und war dabei unbeabsichtigt eingeschlossen worden. Durch einen Mitarbeiter des Kaufhauses wurde er aus seiner misslichen Lage befreit. Der Junge wurde seinen Eltern überstellt. Diese machten sich bereits Sorgen, weil der Junge schon länger fehlte und waren gerade im Begriff bei der Polizei eine Vermisstenanzeige zu erstatten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau

Telefon: 06341-287-235
http://s.rlp.de/POLPDLD

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: